0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

"Dinge zu reparieren, sagt Schmidbauer, sei etwas sehr Elementares, denn es gebe den Menschen Orientierung und Sicherheit. Wer Kaputtes richtet, macht die Erfahrung von Kontrolle.“ Man hat Einfluss auf die Umwelt und man wächst mit ihr. Wer etwas repariert, erhält viel mehr als einen funktionstüchtigen Gegenstand: Er muss für etwas Interesse entwickeln, das er noch nicht kennt. Er muss Verständnis aufbringen, lernen und dann auch noch seine sensorischen Fähigkeiten schulen." Zitat, Artikel Zeitmagazin April 2019

Seit mittlerweile über drei Jahren gibt es unsere Stopfkurse. In dieser Zeit durfte etwas richtig Tolles und Wertvolles wachsen. Wir probierten verschiedene Techniken aus, entwickelten neue, übten und perfektionierten. Wir begegneten vielen verschiedenen TeilnehmerInnen und erfuhren, was es braucht, unser Reparaturwissen fachgerecht und für jedermann verständlich weiter zu geben.

In unseren Stopfkursen könnt Ihr lernen, Löcher anhand erprobter Techniken nachhaltig zu stopfen, sie kunstvoll zu zu häkeln, Laufmaschen verschwinden zu lassen, durchgeriebene Knie- und Ellenbogen wieder ganz heil und belastbar zu machen. Und Ihr könnt lernen wie Ihr auf einfache Weise schöne Motive auf Eure gestopften oder fleckigen Stücke stickt. Für viele verschiedene Herausforderungen haben wir passende Reparaturideen im Gepäck und wollen diese gerne mit Euch teilen. Einen ganzen Tag lang tauchen wir mit Euch ab in die vielfältige Welt des geselligen Reparierens.

Für unsere Kurse reisen wir an verschiedene Orte in Deutschland. Vorhandene Kursplätze könnt ihr hier bei uns buchen.
Die Kurse für 2020 geben wir im November 2019 bekannt.

Über Neuigkeiten zu den Stopfkursen informieren wir immer auch auf unseren Social Media Kanälen - Instagram und Facebook. Unter dem Hashtag #stopfkursbeiraeubersachen findet Ihr unsere bisherigen Beiträge dazu.

Wir danken Euch von Herzen für Euer reges Interesse an unseren Kursen und freuen uns auf die Stopfveranstaltungen mit Euch!

Euer Räubersachen - Stopfkursteam Aleksandra, Sibylle und Andrea


Foto: Marcia Friese

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten